Partner A-Design AG, Infosysteme
Rehaklinik Bellikon
Eingangsprovisorium

Im Rahmen des Bauprojektes «Ausblick 2017» finden auf dem bestehenden Areal der Rehaklinik Bellikon eine Totalsanierung sowie einen Neubau einiger bestehenden Behandlungseinrichtungen statt. Da während der Bauphase ein Grossteil des Klinikgebäudes abgerissen wurde, dient ein Provisorium als Haupteingang. Das Eingangsprovisorium, in welchem sich der Empfangsbereich, die Information und die Patientenanmeldung befinden, wird durch einen unterirdischen Korridor im 1. UG mit der Klinik erschlossen.

Um sich vom ersten Augenblick an in der Rehaklinik Bellikon wohl zu fühlen, ist eine klare und einfache Orientierung und Wegleitung im Eingangsbereich unabdinglich. Zusätzlich ist der Korridor die Hauptverbindungsachse zwischen den beiden Klinikbereichen und folglich hoch frequentiert.

Daher hat Neuzeichen AG ein Beschriftungskonzept für das Eingangsprovisorium sowie den unterirdischen Korridor entwickelt, welches eine ansprechende und übersichtliche Wegleitung in die Klinik gewährleistet. Angelehnt an das neue Beschriftungsmanual der Rehaklinik Bellikon wurde ein neues Schilddesign erarbeitet. Zusammen mit unserem Signaletikpartner Frontwork durften wir nicht nur einen neuen, provisorischen Schildtyp entwickeln, sondern auch imageorientiertes Design am Bau umsetzen. Durch diese Kooperation konnte eine effiziente und kostengünstige Lösung entwickelt werden, die dem provisorischen Charakter gerecht wurde und gleichzeitig hochwertig und imageträchtig ist.

Referenzbild
Referenzbild
Referenzbild
Referenzbild
Referenzbild
Referenzbild
Referenzbild
Referenzbild
Referenzbild
Referenzbild